Skip navigation

Interview mit Enrico Melzer (Leiter Logistik)

Die Menschen, das Miteinander, die Arbeitsweise – hier können Sie einen persönlichen Eindruck gewinnen: In kurzen Interviews berichten Kolleginnen und Kollegen von ihrer Tätigkeit im Unternehmen, von ihrem beruflichen Werdegang und von ihrer Motivation, ihren beruflichen Beitrag innerhalb der Firmengruppe DAW zu leisten.

Enrico Melzer erläutert seine Aufgaben – er ist der Leiter Logistik und sowohl für das Lager wie auch für alle Transporte verantwortlich. April 2015.

„Meine Aufgaben sind vielseitig – das macht diesen Job so spannend.“

Frage: Seit wann sind Sie hier im Unternehmen? 

Enrico Melzer: Schon seit 2000 bin ich im Unternehmen beschäftigt. Der Job macht riesigen Spaß, das Aufgabengebiet ist sehr vielfältig – und das jeden Tag. 


Frage: Was sind Ihre Aufgaben hier im Betrieb?

Enrico Melzer: Ich bin verantwortlich für die Transport- und Lagerorganisation, also die operative Abwicklung im täglichen Ablauf. Außerdem pflege ich die Kontakte zu den Logistikpartnern.


Frage: Sie sind also verantwortlich für alles, was rausgeht und reinkommt?

Enrico Melzer: Ja, zu meinen Aufgaben gehört auch die Beschaffungslogistik, aber in der Hauptsache ist es Ausgangslogistik. Je nach Art der auszuliefernden Ware muss ein Lkw ausgerüstet sein, konform zu den Bestimmungen und Vorgaben – und das kontrolliere ich.


Frage: Was sind denn die Herausforderungen in Ihrem Job?

Enrico Melzer: Hier bei uns gibt es – anders als an anderen Standorten der DAW SE – eine sogenannte „Live-Verladung“. Das ist ziemlich einmalig, es bedeutet nämlich, dass wir die Verladung planen, während die Ware noch produziert wird. Da müssen wir als Logistiker schnelle Entscheidungen treffen – und das kann durchaus eine Herausforderung sein.


Frage: Und was schätzen Sie besonders an Ihrem Job?

Enrico Melzer: Ich finde die Kollegialität sehr gut. Es macht Spaß – auch die Zusammenarbeit mit den Kollegen der anderen DAW-Standorte. Das ist immer ein angenehmes Miteinander. Die Firma ist außerdem gegenüber uns Mitarbeitern sehr sozial eingestellt. Ich freue mich, dass wir hier arbeiten und uns entfalten können.

Was an meinem Job außerdem sehr interessant ist: Ich bin für das Lager und auch für den Versand verantwortlich – das Aufgabengebiet ist also vielfältig. Und unser Unternehmen hat ja nicht nur nationale, sondern auch internationale Kunden. Das heißt, die logistische Bandbreite reicht vom deutschlandweiten Landverkehr bis zum weltweiten See- und Luftfrachtverkehr, wirklich spannend. Teils lasse ich mich von Experten unterstützen, aber durch Schulungen konnte ich mir auch schon viel Spezialwissen selbst aneignen.